BAUTZEN GENIEßT!

Feste Zähne an einem Tag – Damit Sie in Bautzen wieder genussvoll zubeißen können!

Mit einer Vollprothese oder nur noch wenigen Restzähnen können Sie nicht mehr die Dinge tun, die Ihnen wichtig sind. Sie müssen sich von schönen Gewohnheiten trennen und gehen immer häufiger Kompromisse ein. Unter Lebensqualität stellen Sie sich etwas anderes vor?

Wir auch! Deshalb haben wir uns auf die Behandlungsmethode “Feste Zähne an einem Tag” spezialisiert. Innerhalb von 24 Stunden können wir Ihnen mit festen Zähnen auf Implantatbasis zu einer neuen Lebensqualität verhelfen.

Die Vorteile der Behandlung: 

  • wir überbrücken die Zeit der Zahnlosigkeit
  • die Vollprothese ist endgültig Geschichte
  • keine Gaumenplatte mehr, dank individueller Brücke
  • ein aufwendiger Knochenaufbau ist häufig nicht nötig
  • bereits nach kurzer Zeit können Sie wieder normal essen
  • die Kosten sind dank der geringen Anzahl an Implantaten meist geringer
Älterer Mann lacht mit schönem Zahnersatz dank seines Zahnarztes in Bautzen.

Die Methode All-on-4: Das sollten Sie wissen!

Wie der Name bereits verrät, benötigen wir in der Regel nur vier Zahnimplantate, um Ihre neuen festen Zähne sicher zu verankern! Im Oberkiefer können es auch schon einmal sechs sein, weil hier die Knochendichte etwas geringer ist. Doch das entscheiden wir natürlich individuell für jeden Patienten.

Bei All-on-4 handelt es sich nicht etwa um ein neues Konzept der Implantologie. Nein, die Behandlung hat seit vielen Jahrzehnten einen festen Platz in der Zahnmedizin.

Doch All-on-4 ist es eben etwas anders als die konventionellen Methoden. Denn mit Hilfe einer besonderen Technik versorgen wir zahnlose Patienten oder Patienten mit nur noch wenigen Restzähnen an nur einem Behandlungstag mit einer neuen Zahnreihe.

  • Die beiden hinteren Implantate setzen wir mit einer Neigung von etwa 30° ein. So nutzen wir das Knochenangebot optimal aus. Ein Knochenaufbau ist in der Regel nicht nötig!
  • Die Implantate halten dank dieser Technik besonders sicher, so dass Sie bereits wenige Tage nach der OP wieder normal essen und sprechen können.
  • Alle notwendigen chirurgischen Behandlungsschritte finden an einem Tag in unserer Praxis statt. In den vorherigen Wochen erfolgt die Planung der Implantation und Auswahl des Zahnersatzes.

Bei schwierigen Voraussetzungen nutzen wir OP-Schablonen, die uns an die vorher festgelegten Stellen im Kieferknochen führen. So nutzen wir das Knochenangebot optimal aus. Ob diese Vorgehensweise bei Ihnen notwendig ist, entscheiden wir nach einer gründlichen Diagnose.

Zahnarzt Dr. Sebastian Barth aus Bautzen

Dr. med. dent. Sebastian Barth, MSc:
“All-on-4 ist eine tolle Möglichkeit, in kurzer Zeit Großes zu verändern. Wenn die Voraussetzungen stimmen, umgehen wir einen aufwendigen Knochenaufbau und setzen sofort feste Zähne ein. Die Patienten erleben von heute auf morgen ein völlig neues Lebensgefühl.”

Ist All-on-4 auch für Sie geeignet?

Gerne möchten wir Sie umfassend zu den verschiedenen Behandlungsmöglichkeiten beraten. Vereinbaren Sie dazu gleich einen Termin in unserer Praxis.


03591 44466

So könnte Ihre Behandlung mit All-on-4 aussehen!

Die All-on-4-Behandlung ist eine sogenannte Sofortimplantation. Das bedeutet: Wir setzen Ihnen unmittelbar nach der Entfernung eines nicht erhaltungswürdigen Restzahns ein Zahnimplantat ein, das wir sofort mit einem festsitzenden und hochwertigen Provisorium verbinden. Sie können bereits wenige Tage später alles essen, worauf Sie Lust und Hunger haben.

Wir möchten Ihnen gerne an einem Beispiel zeigen, wie solch eine Behandlung mit All-on-4 aussehen kann.

  • 8.00 Uhr:
    Am Morgen des Behandlungstages kommen Sie entspannt in unserer Praxis an. Hier ist schon alles für Sie vorbereitet. Wenn Sie möchten, erklären wir Ihnen noch einmal die Behandlungsschritte und das Vorgehen.
  • 8.30 Uhr:
    Dann geht es los. Der Eingriff findet unter einer lokalen Betäubung statt. Auf Wunsch bieten wir Ihnen auch die Behandlung unter Vollnarkose an.
  • 9.00 Uhr:
    Unser Implantologe Dr. Sebastian Barth setzt Ihre Zahnimplantate an die vorher festgelegten Stellen im Kieferknochen ein. Dabei geht er minimalinvasiv vor – also ohne größere Schnitte. Das verkürzt später die Dauer der Wundheilung.
  • 11.00 Uhr:
    Während Sie sich von der Implantation erholen, passt unsere Zahntechnikerin Ihren Zahnersatz an. Bis die Implantate vollständig eingeheilt sind, erhalten Sie von uns ein hochwertiges Provisorium. Hiermit können Sie bereits wenige Tage nach der OP wieder normal essen und sprechen.
  • 15.00 Uhr:
    Wir setzen Ihre festsitzende Brücke ein. Von dem zahnlosen Kiefer ist nun nichts mehr zu sehen. Gerne reichen wir Ihnen einen Spiegel, damit Sie sich selbst ein Bild von der Veränderung machen können.
  • 17.00 Uhr:
    Am späten Nachmittag verlassen Sie unsere Praxis mit neuen festen Zähnen. Natürlich geben wir Ihnen Informationen für die erste Zeit mit auf den Weg. Wenige Tage später sehen wir uns zur Kontrolle wieder.

Nach der Implantation sollten Sie zwei bis dreimal im Jahr die Implantatprophylaxe nutzen. Hier kümmern sich unsere speziell dafür ausgebildeten Mitarbeiterinnen um die Pflege Ihrer Implantate und Ihres Zahnersatzes. So beugen wir Entzündungen rund um die künstlichen Zahnwurzeln vor und erhöhen die Chancen, dass Sie viele Jahre glücklich und gesund mit Ihren Zahnimplantaten leben.

Was stört Sie am meisten an Zahnverlust?

Gehen Sie nicht länger einen Kompromiss ein und entscheiden Sie sich für ein neues Leben mit festen Zähnen. Vereinbaren Sie dazu doch einfach einen Beratungstermin in unserer Praxis.


03591 44466
Behandlungszimmer beim Zahnarzt in Bautzen.

Häufige Fragen & Antworten zu All-on-4 in Bautzen

Sie haben noch weitere Fragen zu unserer All-on-4 Behandlung?
Bestimmt finden Sie die Antworten dazu in unseren FAQs.

Wie ist es möglich, jemanden so schnell mit festen Zähnen zu versorgen?

Wir planen jeden Behandlungsschritt akribisch im Vorfeld und legen die Positionen der Zahnimplantate auf den Millimeter genau fest. Bei der Implantation setzen wir die künstlichen Zahnwurzeln an die vorher festgelegten Stellen ein und verbinden sie anschließend mit Zahnersatz. Auch wenn wir die übliche Behandlungsdauer mit Hilfe von All-on-4 verkürzen, gehen wir dadurch kein Risiko ein. Im Gegenteil: Die Behandlung ist dank der genauen Diagnose, der ausführlichen Behandlungsplanung und der Erfahrung unseres Zahnarztes sogar besonders sicher.

Was kostet die Behandlung mit All-on-4?

Die Kosten der All-on-4-Behandlung sind sehr gut kalkulierbar. Denn in der Regel benötigen wir nur vier Zahnimplantate für den festen Halt des Zahnersatzes. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir im Internet aufgrund der Komplexität der Behandlung keine genauen Summen nennen können. Gerne informieren wir Sie in einem persönlichen Gespräch über die voraussichtlichen Kosten.

Ist das All-on-4-Konzept für jeden geeignet?

All-on-4 richtet sich speziell an Patienten mit nur noch wenigen Restzähnen und an Träger einer Vollprothese. Damit die Zahnimplantate fest im Kiefer sitzen, ist ein Mindestmaß an Knochensubstanz erforderlich. Sollten die Voraussetzungen für All-on-4 nicht stimmen, empfehlen wir Ihnen selbstverständlich einen Plan B für Ihre Zahnimplantate.

Wann kann ich wieder fest zubeißen?

Sie verlassen unsere Praxis mit festen Zähnen! Wir versorgen Sie unmittelbar nach dem Setzen der Zahnimplantate mit einem hochwertigen Provisorium, mit dem Sie bereits wenige Tage später schon wieder problemlos sprechen und essen können. Ihren endgültigen Zahnersatz erhalten Sie, sobald die Implantate sicher in den Knochen eingewachsen sind. Das ist in der Regel nach etwa 6 Monaten der Fall.

Aktuelle Informationen
23.03.2020 14:32 Wir sind weiterhin für Sie da!

#BARTHZAHNMEDIZINHILFT – die aktuelle Situation erfordert von uns allen eins: Verantwortung für uns und unsere Mitmenschen.

Unsere Praxis bleibt weiterhin zu den gewohnten Zeiten für Sie geöffnet, denn gerade jetzt müssen wir füreinander da sein! Wenn Sie also mit Ihren Zahnproblemen vor verschlossenen Türen stehen, finden Sie Hilfe bei Barth Zahnmedizin.

Unser starkes Team steht Ihnen mit ausreichend Mundschutz, Handschuhen und Desinfektionsmitteln zur Verfügung.

Wir möchten Sie bitten, dass Sie beim Betreten und Verlassen unserer Praxis Ihre Hände an unserer Hygienestation desinfizieren. Bei Anzeichen einer möglichen Infektion (Fieber, Atemnot, Halsschmerzen, Husten) bitten wir Sie um eine telefonische Absage.

Bleiben Sie gesund und halten Sie durch! Wir schaffen das!

Ihr Dr. med. dent. Sebastian Barth, MSc und Team


Hinweis zu Corona Schliessen